Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Fernunterricht — lernen daheim
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter m. Komma trennen, z.B.: Buchführung, GrundlagenZur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose mit Computer

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Willkommen auf dem Portal Fernunterricht. Lernen daheim

In diesem Portal finden Sie Fernunterricht, der von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen ist sowie Fernstudiengänge von staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen. Die Vollständigkeit der Angaben beruht auf den Auskünften der Bildungsträger gegenüber der Zentralstelle für Fernunterricht.

Gut zu Wissen

Weitere Hilfe und Infos rund um das Thema Fernunterricht finden Sie hier

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Abschluss: Meister/-in für Bahnverkehr (IHK)

Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH, Ostendstraße 3, 64319 Pfungstadt

(Meister/in für Bahnverkehr (IHK))

Inhalt

Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zum/zur Meister/in für Bahnverkehr

Abschluss: Fortbildungsprüfung an den Industrie- und Handelskammern Hannover-Hildesheim, Frankfurt/Main oder Leipzig

Teilnahmevoraussetzungen:
Hauptschulabschluss und eine mehrjährige Berufspraxis im Bahnbetrieb

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
abgeschl. Berufsausbildung als Eisenbahner/-in im Betriebsdienst und mind. einjährige Berufspraxis oder abgeschlossen. Berufsausbildung und mind. dreijährige Berufspraxis oder mind. sechsjährige einschlägige Berufspraxis

Lehrgangsinhalte:
Fachübergreifende Basisqualifikationen: Rechtsbewusstes und betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb - naturwissenschaftliche Grundlagen und technische Gesetzmäßigkeiten
Handlungspezifische Qualifikationen: Technik der Verkehrsanlagen, der Schienenfahrzeuge und des Bahnbetriebs - Rechts- und Beförderungsgrundlagen für Eisenbahnen, Betriebliches Kostenwesen - Planungs-, Steuerungs- und kommunikationssysteme im Bahnbetrieb, Arbeits- und Umweltschutz - Personalführung, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement
wahlweise: Ausbildung der Ausbilder

Zielgruppe:

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 30 Monate, gesamt 1548 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 12 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • 80 Lehrbriefe (ca.) und ggf. 9 weitere Lehrbriefe für AdA-Prüfung, 2 Lehrgangsbegleithefte, div. situationsbezogene Lernaufgaben
  • Anzahl Lehrbriefe:

Begleitender Unterricht: drei 1-wöchige Seminare in Hannover, Frankfurt und Leipzig (182 Std.); sowie für AdA-Prüfung zwei weitere Seminare (24 Std.)

  • Nah-Unterricht: Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 549503

Lehrgangspreis mit dem Prüfungsteil "Ausbildung der Ausbildung":
5 850,00 EUR (30 monatliche Raten à 195,00 EUR)

Abschluss
Meister/in - Bahnverkehr (PrüfO IHK ) i
Unterrichtsart
Fernunterricht i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend k. A. 5670
30 Raten zu 189.00 EUR
Fernunterricht

30 Monate