Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Fernunterricht — lernen daheim
Zur Anbieter-Übersicht
Suchwörter m. Komma trennen, z.B.: Buchführung, Grundlagen
Illustration: Matrose mit Computer

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Willkommen auf dem Portal Fernunterricht. Lernen daheim

In diesem Portal finden Sie Fernunterricht, der von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen ist sowie Fernstudiengänge von staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen. Die Vollständigkeit der Angaben beruht auf den Auskünften der Bildungsträger gegenüber der Zentralstelle für Fernunterricht.

Gut zu Wissen

Weitere Hilfe und Infos rund um das Thema Fernunterricht finden Sie hier

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Anwendungsentwicklung mit LabVIEW und myDAQ

Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH, Ostendstraße 3, 64319 Pfungstadt

Inhalt

Lehrgangsziel: Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zum Umgang mit dem grafischen Programmiersystem LabVIEW (Laboratory Virtual Instrumentation Engineering Workbench) und dem Messsystem myDAQ

Abschluss: fakultative Prüfung bzw. Zertifizierungsprüfung von National Instruments zum Certified LabVIEW Associate Developer (CLAD)

Teilnahmevoraussetzungen:
Grundkenntnisse Elektrotechnik und Digitaltechnik
technische Voraussetzungen: Multimedia-PC mit mindestens Betriebssystem Windows 7, Internet-Zugang

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
Nachweis ausreichender Vorbereitung, Seminarteilnahme wird empfohlen

Lehrgangsinhalte:
Einsatzgebiete von LabVIEW und verwendete Hardware-Module - Aufbau der Software-Arbeitsumgebung - Aufbau, Erstellung und Start eines LabVIEW-Virtual Instrument (LabVIEW-VI) - LabVIEW-Datentypen - Grundlegende Programmstrukturen, Hilfsmittel und Methoden zur Programmentwicklung und zur Fehlersuche in LabVIEW - Aufbau und Funktion von ELVIS-Soft-Frontpanel(SFP)-Instrumenten - Grundlegende Begriffe der objektorientierten Programmierung (OOP) im Zusammenhang mit LabVIEW - Grundlegende Begriffe der seriellen asynchronen leitunggebundenen Datenübertragung - Grundlagen der Datenspeicherung in Dateien (Datei-I/O) - Methoden zur Prozesssynchronisierung

Zielgruppe:

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 18 Monate, gesamt 387 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 5 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Lehrbriefe, Software, Hardware (u. a. myDAQ-Modul) sowie bei Bedarf weitere 6 Lehrbriefe zu Grundlagen Elektrotechnik und Digitaltechnik
  • Anzahl Lehrbriefe:

Begleitender Unterricht: ein 1-tägiges Seminar (10 Unterrichtsstunden) in Pfungstadt oder Bochum zur gezielten Prüfungsvorbereitung

  • Nah-Unterricht: 7,5 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 7333318

National Instruments erhebt eine Prüfungsgebühr.

Unterrichtsart
Fernunterricht i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend k. A. 2970
18 Raten zu 155.00 EUR- Nah-Kurskosten: 180.00 EUR
Fernunterricht

18 Monate