Kopf Hintergrund
Erweitern Logo Klein
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken, mehrere durch Komma trennen z.B.: B1, Anbietername, ganztags... Hilfe
Die Vollständigkeit der Angaben beruht auf den Auskünften der Bildungsträger gegenüber der Zentralstelle für Fernunterricht

« Zurück

Europäischer Computerführerschein

files/ecdl.gif Der "Europäische Computerführerschein" (ECDL, European Computer Driving Licence) ist ein europaweit standardisiertes und herstellerunabhängiges Zertifikat. Es bescheinigt grundlegende, praxisbezogene Anwenderkenntnisse in den wichtigsten Anwenderprogrammen (weitgehend unabhängig von speziellen IT-Herstellern) sowie die Fähigkeit, den PC effizient und produktiv nutzen zu können. Das Zertifikat kann schrittweise durch den erfolgreichen Abschluss einzelner Module erworben werden. Die einzelnen Modul-Prüfungen finden online über das Internet statt.

Der Computerführerschein wurde 2013 grundlegend aktualisiert. Ab September 2013 gibt es neben überarbeiteten Modulen auch ganz neue Module und neue Zertifikate.

Das Bestehen von drei Pflichtmodulen sowie einem Wahlmodul führt zum ECDL BASE. Darauf aufbauend führt der Abschluss von drei weiteren Wahlmodulen zum ECDL STANDARD. Die nächste Stufe ECDL ADVANCED wird erreicht, wenn erweiterte Kenntnisse nachgewiesen werden und zwar mit den Modulen Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank und Präsentation.

core10/box-red.gif Genauere Hinweise

Kurse zu den Lernzielen

Zu sehr speziellen Lernzielen sind nicht immer Kurse aus der Region im Angebot.

Rechercheziele  
ECDL (Herstellerneutral, European Computer Driving Licence,, 3 Kurse) Prüfung: Privatrechtliche Prüfung
 •  New ECDL (PrüfO von 9/13, )
 •  Xpert (PrüfO von Feb.14, VHS-Zertifikat, )  i 
Erstellt 2017-09-23 20:49:46 in 0,109 s

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Wikipedia